Zur Terminologie der Literaturwissenschaft: Akten des IX. Germanistichen Symposions der Deutschen Forschungsgemeischaft Würzburg 1986

Front Cover
Aufgrund des von Christian Wagenknecht geleiteten Symposions mit internationaler und fächerübergreifender Beteiligung ist eine Dokumentation zustandegekommen, die den Geltungsbereich philologischer Terminologien beschreibt und dabei die Frage nach der terminologischen Angemessenheit gegenstandsbezogen als Problem und Aufgabe aller philologischen Fächer bewußt macht.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Nachprüfbarkeit und Öffentlichkeitsanspruch Zur wissenschafts
1
KLAUS WEIMAR Zürich Literatur Literaturgeschichte Literaturwis
9
GOTTFRIED GABRIEL Konstanz Wie klar und deutlich soll eine litera
24
Copyright

22 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (1989)

Christian Wagenknecht ist ein deutscher Germanist. Nach Promotion und Habilitation war er von 1972 bis 1998 ordentlicher Professor an der Georg-August-Universität Göttingen.

Bibliographic information