Erfindergeist und Technikkritik: der Beitrag Amerikas zur Modernisierung und die Technikdebatte seit 1900

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 1990 - History - 299 pages
Eine h chst aktuelle Deutungsgeschichte der Technik, in der die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Formung moderner Industrietechnik in den USA sowie die zeitgeschichtlichen und kulturkritischen Aspekte der deutschen Technikdebatte auf der Grundlage einer umsichtigen Literaturauswertung dargestellt werden. Die Arbeit behandelt - chronologisch vorgehend - zusammenh ngend die unterschiedlichsten Technikfelder, vom Flie band zur Mikroelektronik, und sucht daran anschlie end im ideengeschichtlichen Teil systematisch die Formelhaftigkeit und Wiederkehr der technikkritischen Argumente zu illustrieren. Aus dem Vorwort von Karl Dietrich Bracher: Die ehrgeizige Studie besticht durch ihren reichen Gehalt an technik- wie zugleich ideengeschichtlichen Betrachtungen und Analysen, deren historisch-politische Zusammenh nge in einer umsichtigen Auswertung der umfangreichen amerikanischen und deutschen Literatur bis zur Gegenwart dargestellt werden. Als eine h chst aktuelle Deutungsgeschichte der Technik leistet sie einen wertvollen Beitrag zur kulturellen und politikwissenschaftlichen Diskussion der Modernisierung. .
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

VORWORT
11
EINFÜHRUNG
17
IN DEN USA
28
DER GROSSE KRIEG UND SEINE TECHNIK
43
Licht und Schatten moderner Technik
69
RÜSTUNGSWETTLAUF UNDLARGESCALE MANAGEMENT
94
URSPRÜNGE UND AUSPRÄGUNG IDEENGESCHICHTLICHER
139
TRANSFORMATION VON STAAT UND GESELLSCHAFT
179
VERWENDETE LITERATUR
277
NAMENREGISTER
295
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information