Mythosaktualisierungen: Tradierungs- und Generierungspotentiale einer alten Erinnerungsform

Front Cover
Stephanie Wodianka, Dietmar Rieger
Walter de Gruyter, 2006 - Literary Criticism - 278 pages

Was macht Mythen für Erinnerungskulturen attraktiv? Wie lässt sich 'das Mythische' und dessen Anpassungsfähigkeit als Erfolgskonzept beschreiben? Mythosaktualisierungen betreffen nicht nur mythische Inhalte, sondern auch ganz wesentlich die Medien mythisierenden Erinnerns sowie den Status dieses Erinnerungsmodus- z.B. im Verhältnis zu Geschichte oder individueller Erfahrung. Mythen existieren nicht an sich und können auch nicht in einer wie auch immer zu denkenden 'Reinform' erinnert werden. Sie sind nicht nur Objekte des kulturellen Gedächtnisses, sondern als spezifische Verfahren der Erinnerung mit ihrer medialen Erscheinungsweise derart verschmolzen, dass Tradierung und Generierung performativ im Erinnerungsvollzug ineinander greifen. Dieses Simultan von Weitergabe und Stiftung von Erinnerung zeigt der vorliegende Band aus literatur- und medienwissenschaftlicher, kommunikationswissenschaftlicher, politologischer und geschichtswissenschaftlicher Perspektive auf. Dabei geht es programmatisch nicht nur um Mythen, deren Ursprung in der Antike liegt, sondern auch um solche rezenterer Entstehungskontexte- um auf diese Weise zu vermeiden, Mythosaktualisierungen auf eine rein inhaltliche Ebene zu reduzieren und eine bis heute produktive Erinnerungsform auf einen exklusiven Entstehungszeitraum 'echter Mythen' zu verweisen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Stephanie Wodianka
1
Strukturelle Aspekte
7
Astrid Erll
31
Ludwig Jäger
57
Yves Bizeul
81
FREDERIC MONNEYRON
90
Kirsten Mahlke
103
Stephanie Himmel
121
Gerhard Kurz
157
JÖRN GLASENAPP
171
Bernard Ribemont
193
CHARIS Goer
211
Peter von Möllendorff
227
Stephanie Wodianka
247
Personenregister
265
Zu den Autorinnen und Autoren
274

Mythes fondateurs des EtatsUnis et de lUnion Europeenne
141

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2006)

Dietmar Rieger, Justus-Liebig-Universität Gießen; Stephanie Wodianka, Justus-Liebig-Universität Gießen.

Bibliographic information